News

  • Danke Helmut

    Vielen Danke an Helmut Wiedemann, für das Sponsoring unseren neuen Sweatshirts (Winterland Augsburg).

    B2 Spons.2

    Weiterlesen..
  • A-Junioren verlieren unglücklich gegen Schwaben Augsburg

    Unsere A-Junioren waren am Samstag bei Schwaben Augsburg zu Gast und mussten eine bittere 3:4 Niederlage hinnehmen. In einem sehr hektischen Spiel waren die Schwabenritter in den ersten 15 Minuten spielbestimmend und gingen verdient mit 2:0 in Führung. Doch die Schwarz-Gelben gaben zu keinem Zeitpunkt auf und konnten noch in der ersten Halbzeit zum 2:2 ausgleichen. In Hälfte 2 dasselbe Bild, Schwaben war spielbestimmend. Gersthofen hielt jedoch dagegen und ging

    Weiterlesen..
  • Derbysieger vs. TSV Schwaben Augsburg

    Unsere B2 bezwang Schwaben Augsburg mit 2:1. Torschützen in einem hart umkämpften Spiel waren Dominik Liepert und Niklas Landfried.

    Weiterlesen..
  • GERSTHOFENS TOPSPIEL DER WOCHE

    A-JUGEND VFR JETTINGEN - TSV GERSTHOFEN 1:2 (0:1)

    Am Tag der deutschen Einheit mussten die Jungs von Stefan Götz und Patrick Schissler zum VfR Jettingen um dort um wichtige Punkte für den Klassenerhalt zu spielen. Beide Mannschaften spielen dieses Jahr laut eigener Aussage um den Verbleib in Schwabens höchster Spielklasse. Umso wichtiger war es heute die drei Punkte mit an den Lech zu nehmen. Das Spiel begann sehr zerfahren mit vielen

    Weiterlesen..
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Vielen Danke an Helmut Wiedemann, für das Sponsoring unseren neuen Sweatshirts (Winterland Augsburg).

B2 Spons.2

72687451 3175521995823052 1224905087768330240 n

Unsere A-Junioren waren am Samstag bei Schwaben Augsburg zu Gast und mussten eine bittere 3:4 Niederlage hinnehmen. In einem sehr hektischen Spiel waren die Schwabenritter in den ersten 15 Minuten spielbestimmend und gingen verdient mit 2:0 in Führung. Doch die Schwarz-Gelben gaben zu keinem Zeitpunkt auf und konnten noch in der ersten Halbzeit zum 2:2 ausgleichen. In Hälfte 2 dasselbe Bild, Schwaben war spielbestimmend. Gersthofen hielt jedoch dagegen und ging nach 60 Minuten nach einem Konter sogar mit 3:2 in Führung. Doch Fußball kann manchmal grausam sein. Nach einem missglückten Flugball der Violetten sprang der Ball an den Querbalken und Schwabens Stürmer genau vor die Füße. Dieser hatte leichtes Spiel und glich zum 3:3 aus. Die konditionell gebeutelten Gersthofer wollten das Remis über die Zeit retten, mussten aber in der 90 Minute durch einen berechtigten Foulelfmeter das 3:4 hinnehmen. Fazit: mit dieser Einstellung und diesem Kampfgeist braucht uns dieses Jahr nicht Angst und Bange sein.

Unsere B2 bezwang Schwaben Augsburg mit 2:1. Torschützen in einem hart umkämpften Spiel waren Dominik Liepert und Niklas Landfried.

A-JUGEND VFR JETTINGEN - TSV GERSTHOFEN 1:2 (0:1)

Am Tag der deutschen Einheit mussten die Jungs von Stefan Götz und Patrick Schissler zum VfR Jettingen um dort um wichtige Punkte für den Klassenerhalt zu spielen. Beide Mannschaften spielen dieses Jahr laut eigener Aussage um den Verbleib in Schwabens höchster Spielklasse. Umso wichtiger war es heute die drei Punkte mit an den Lech zu nehmen. Das Spiel begann sehr zerfahren mit vielen Fehlpässen auf beiden Seiten. Unsere A-Jugend biss sich am starken Torwart und dem hervorragend spielenden Innenverteidiger Pascal Prünstner die Zähne aus. Trotzdem gelang es den Gersthofer einige sehr gute Torchancen zu erarbeiten. Aber auch dem Gegner gewährte man ein paar Möglichkeiten zum Torabschluss. In der 45. Minute war es dann die Leihgabe der B-Jugend Kerem Bakar, der zum Halbzeitstand von 1:0 traf. In der 50. Minute konnte Jettingen dann durch einen schönen Schuss von Florian Schwab zum 1:1 ausgleichen. Fortan, vom Ausgleich beflügelt, glichen sich beide Mannschaften im Mittelfeld an, bis Filip Krüger in der 58. Minute zur 2:1 Führung traf. Ab der 70. Minute schwanden dann beim VfR Jettingen zusehends die Kräfte. Im Anschluss verpasste es Gersthofen den Sack endgültig zu zumachen. Selbst in der 88. Minute als es Elfmeter gab, konnte Kerem Bakar den Strafstoß nur an den Pfosten setzen. Jettingen war ab und zu in der Lage gefährlich vor das Tor von Daniel Brexel zu kommen und Tormöglichkeiten zu erzielen. Es gelang der Gersthofer Abwehr jedoch das Ergebnis über die Zeit zu bringen. Eine Zeitstrafe gegen Lorenzo Digregorio in der 92. Minute konnten die Jettinger nicht zu ihrem Vorteil nutzen. Unterm Strich drei verdiente Punkte für unsere Jungs. Danke auch an die Mannen von Christoph Reperger und Michael Senft aus der B 1, die die A-Jugend tatkräftig unterstützen. Weiter so!

Am Mittwochabend ging es im Verbandspokal schon wieder gegen den TSV Meitingen. Nachdem man im Kreispokal bereits gegen Meitingen gewonnen hatte, wollte man auch dieses Spiel unbedingt gewinnen.  Somit ging man hoch konzentriert in die Partie und setzte den Gegner direkt unter Druck. Bereits in der 3. Minute war der Ball durch eine schöne Kombination im Tor. Man ließ den Ball gut laufen und erarbeitete sich immer wieder Torchancen. In der 31. Minute gelang dann das 2:0. Anscheinend war danach der ein oder andere Spieler bereits in der Pause und durch eine unkonzentrierte Spieleröffnung gelang der Ball direkt zum Gegner, der den Ball nur noch in das leere Tor schießen musste. Somit stand es zur Halbzeit 2:1. Die Mannschaft konnte aber in der zweiten Halbzeit an die Leistungen der ersten 35 Minuten ansetzen und hatte das Spiel wieder im Griff. Viele Dinge die im Training erarbeitet wurden, konnte man im Spiel umsetzen. In der 40. Minute wurde auf 3:1 erhöht. Dies war der Endstand. Am kommenden Sonntag geht es in der BOL gegen den FC Gundelfingen II. 

Nach dem Sieg gegen Illertissen wollte man auch gegen Rain und Schwaben Augsburg punkten, was leider nicht gelang. So fuhr man im vierten Spiel zum Aufsteiger nach Friedberg um einen Dreier einzufahren. Dies gelang den Jungs auch, was aber speziell in der ersten Halbzeit Schwerstarbeit war. Gegen einen körperlich robusten Gastgeber tat man sich lange Zeit schwer, weil man vorne die Tore nicht machte. So musste man auch noch einem Rückstand hinterherlaufen, den die Jungs nach einem Eckball durch Kenan noch vor der Halbzeit egalisieren konnten. In der zweiten Hälfte dauerte es bis zur 70 Minute bis Kerem zum verdienten 2:1 einnetzen konnte. Enes setzte sich zum wiederholten Mal über links durch und servierte für Kerem perfekt, der den Ball nur noch einschieben musste. Kurz vor Schluss wurde Filip im Strafraum rüde gefoult, und Kerem verwandelte souverän zum 3:1 Endstand. Im ersten Pokalspiel der noch jungen Saison war man bei der JFG Lohwald zu Gast. Diese schlug man verdient mit 5:0. Von Beginn an waren wir spielbestimmend und hatten die Partie zu jeder Zeit im Griff. Torschützen waren Kerem Bakar (3x), Kenan Kunalic und Enes Turan.

Nach dem ersten Sieg gegen Königsbrunn ging es gegen den TSV Haunstetten. Der Gast machte richtig viel Druck und ging verdient mit 2:0 zur Halbzeit in Führung. In den zweiten 35 Minuten kam der TSV besser ins Spiel, konnte aber seine Chancen nicht nutzen und verlor somit das zweite Spiel. Am Mittwoch ging es dann schon im Landkreispokal beim TSV Meitingen weiter. Die Mannschaft erarbeitet sich viele Chancen und gewann das Spiel verdient mit 2:1. Am dritten Spieltag musste der TSV zum Auswärtsspiel zur SG Bergheim/Inningen. Dieses Spiel wurde aufgrund von Kampf- und Einsatzbereitschaft mit 1:0 gewonnen. Das Trainerteam kann mit den Ergebnissen und der Leistung der Mannschaft zufrieden sein. 

Die zweite Garnitur konnte in Bobingen drei wichtige Punkte entführen. Die Jungs legten los wie die Feuerwehr, mit dem ersten schönen Spielzug wurde in der zweiten Minute gleich das 1:0 markiert. Paul überlegte nicht lange und haute das Spielgerät in die Maschen. Die weiteren 15 Minuten versuchte man durch schnelles Spiel ein weiteres Tor zu erzielen, dass leider ausblieb. Nun hatte man die Bobinger immer mehr ins Spiel gebracht und so kamen auch sie zu ihren Chancen, die dank unserem Torhüter verwehrt blieben. In der zweiten Halbzeit ging es hin und her, auf beiden Seiten ergaben sich Freiräume und Chancen. Durch einen super Sprint von Lippi und einer hervorragenden Reingabe konnte Elson das 2:0 markieren. Anschließend dachte man das Spiel sei entschieden, durch Unachtsamkeit kam Bobingen allerdings nochmal aufs 2:1 ran und versuchte alles nach vorne zuwerfen um den Ausgleich zu erzielen, aber die Jungs hielten kämpferisch dagegen.

9a5a4434 835a 4754 b3f6 4d1abf5c0676

An diesem Wochenende startete unsere C1-Jugend in die Punktrunde. Man trat auswärts beim FC Königsbrunn für die ersten drei Punkte an. Der Kader des Teams (siehe unten) war durch Verletzungen leicht dezimiert. Dennoch ging man nach einer guten Trainingswoche selbstbewusst in die Partie. Gut eingestellt konnte die Mannschaft in der ersten Halbzeit ein passables fußballerisches Niveau abrufen, auf dem es nun aufzubauen gilt. Es gelangen Tore in Minute 12, 24, 25 und 31. Mit diesem Vorsprung ging es in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel kam Königsbrunn besser ins Spiel und brachte unsere C-Jugend in leichte Schwierigkeiten.

Die zweite Halbzeit war geprägt von vielen Fouls und Ballverlusten auf beiden Seiten. Dennoch erspielten sich unsere Jungs immer wieder einige Chancen und hätten auf Fünf oder Sechs zu Null erhöhen können. Letztendlich blieb es beim 4:0 für den TSV und die ersten drei Punkte für die C-Jugend. Nächte Woche geht es dann im ersten Heimspiel gegen den TSV Haunstetten zur Sache! Wir freuen uns auf euren Besuch! Startaufstellung: Timo Maiwald, Taha Kartal, Lucas Eder, Dominik Altmann, Lukas Rostan, Erva Özel, Maximilian Högg, Nico Stier, Louis Illes, Eser Özkan, Leon Dogan. Ersatzbank: Kevin Marinho da Silva Rahden, Admin Zulic, Jamie Korner.

Im Zuge der neuen

Datenschutz-Grundverordnung DSVGO müssen wir Sie darauf hinweisen, dass

diese Webseite Cookies verwendet.

Es werden KEINE Informationen gesammelt um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder Funktionen für soziale Medien anbieten zu können.
Es werden KEINE Informationen weitergegeben.

Cookies erleichtern jedoch die Bereitstellung unserer Dienste und sorgen für die Sicherheit dieser Seite.
Hier finden Sie die Datenschutzerklärung und weitere Informationen >>.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.